Appenzeller Energie
Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien

Veranstaltungen des Vereins Appenzeller Energie

Sept 2011: Exkursion ins Freiamt im Breisgau D

Fotos von der Exkursion ins Freiamt finden Sie hier.


März 2008: Kantiklasse 3W aus Heerbrugg an der Immomesse

Vom 14.-16. März informierte die Kantiklasse 3W aus Heerbrugg an der Immomesse in St. Gallen über unseren Verein - über unsern Ökostrom. Die Besucher und Besucherinnen der Immomesse wurden kompetent informiert. Immomesse St.Gallen 2008


Mai 2008: Kantiklasse 3W am SUFO (Sozial- und Umweltforum) in St.Gallen

Die Kantiklasse, die in einer Schülerunternehmung unseren nachhaltig produzierten Strom verkauft, hatte am 16. und 17. Mai 08 einen weiteren Auftritt in der Öffentlichkeit mit einem Stand am SUFO in St.Gallen. Der Verkaufserfolg war bescheiden weil hier ein Publikum verkehrt, das sehr umweltbewusst ist und deshalb oft schon Ökostrom andernorts einkauft. Was mindestens so wichtig ist: der Auftritt verschaffte der Klasse eine weitere Plattform, ausserhalb des Schulzimmers aktiv Erfahrungen zu sammeln. Bilderbogen SUFO 2008


2007: ÖkoEnergie-Vermarktung an Mittelschulen Wahlpflichtfach „Nachhaltige Unternehmensführung“

Das Projekt in Kürze

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches "Nachhaltige Unternehmensführung" verkaufen Schülerinnen und Schüler unsere nachhaltig produzierte Energie.
Die Organisatoren stellen einer Wahlpflichtfach-Mittelschulklasse jeweils während eines Schuljahres ÖkoEnergie zur Vermarktung zur Verfügung, unterstützen sie mit Know-how und lassen die Jugendlichen erst noch am Gewinn teilhaben.

Wettbewerb

Die Wahlpflichtfachklasse wird durch einen Wettbewerb unter Ostschweizer Mittelschulen ermittelt. Partner und Sponsoren haben die Möglichkeit, das Projekt mit zu unterstützen. Mit diesem Projekt gestalten die Jugendlichen unsere gemeinsame Zukunft mit. Sie folgen der Vision „Nachhaltige Entwicklung“ als denkende und agierende Mitglieder der Gesellschaft.

WinWin-Situation

Das Projekt Wahlpflichtfach ÖkoEnergie-Vermarktung an Mittelschulen bietet das geeignete Gefäss für die Vermittlung dieser Ziele und stärkt Jugendliche gleichzeitig für ihren späteren Ausbildungs- und Berufsweg. Somit leistet es einen wesentlichen Beitrag an ihr Zukunftspotential.

Organisatoren

Patronat

Das Projekt steht unter dem Patronat der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland

Kontakt

Simon Trachsler, Jugendbeauftragter Netzwerkstelle geoapp